Blog

Lauchcremesuppe

Lauchcremesuppe

Die Damen haben wieder gezaubert. Jeder hatte seine Aufgabe und Theresia hat angeleitet. Es wurde wieder fleissig geschnippelt. Als Hauptspeise Lauchcremesuppe mit Lachs und dazu gab es einen Bunten Salat. Am Tisch schwelgten alle im Genuß.

Frische Küche

Frische Küche

Unsere Damen waren wieder fleissig. Unter der kompetenten Leitung von Theresia fand jeder seine Position. Gurken in dünne Scheiben reiben und alles gut abschmecken. Zwischendurch wurden verschiedene Variationen und Rezepte ausgetauscht. Als Ergebnis Gurkensalat in „Restaurantqualität“. Dazu Senfeier mit Kartoffeln. Zum Dessert Melone. „Guten Appetit!“

Ein Tag an der Küste

Ein Tag an der Küste

Mit der bevorstehenden Urlaubszeit, hat Theresia heute mit ein paar Damen eine neue Tischdeko gemacht. Muscheln und Sand von Amrum und selbst gebastelte Schiffchen. Dazu gab es stimmungsvoll Seemannslieder. Fehlt nur eine sanfte Brise und Salz auf der Haut.

Das Gästehaus ist wieder geöffnet

Das Gästehaus ist wieder geöffnet

Mit der Eindämmung der Coronavirus-Pandemie gehen Einschränkungen einher. Sie betreffen vor allem das soziale Miteinander: Die Begegnung zu anderen Menschen fehlt besonders den Älteren. Im Gästehaus kann man wieder einen Tag zusammen verbringen, wenn auch auf Abstand, aber gemeinsam und nicht einsam.

In fast allen Bundesländern ist es zur behördlichen Schließung von Tagespflegeeinrichtungen für Senioren gekommen. Seit Mai 2020 läuft die Wiedereröffnung der Tagespflegen bereits bundesweit an. Ende Mai hat das Leitungsteam vom Gästehaus ein Hygienekonzept erarbeitet und die Tagespflege für Senioren am Rethener Markt wieder geöffnet.

Zunächst in kleinen Gruppen, die langsam wachsen. „Wir tasten uns an den Normalbetrieb“, sagt Pflegedienstleiter Harald Nickel. Auf Abstand wird geachtet. Auch in den Fahrzeugen zum Abholen der Gäste bleibt zwischen den Sitzen ein Platz frei. Im Gästehaus ist mit über 350 qm ausreichend Raum für die Gäste. So kann in kleinen Gruppen voneinander unabhängig Gymnastik gemacht werden, Spiele gespielt oder gewerkelt werden.

Vereinbaren Sie einen Probetermin. Interessenten können kostenlos einen „Schnuppertag“ in der Einrichtung verbringen. Geöffnet ist „das Gästehaus“ montags bis freitags von 8 bis 16.30 Uhr.

Hildesheimer Straße 358-360

30880 Laatzen, OT Rethen

Tel.: 05102/9315317

Bratkartoffeln

Bratkartoffeln

Endlich mal wieder Bratkartoffeln. Dazu Spiegelei und frischer selbstgemachter Gurkensalat. Und das Ganze hat Sanny liebevoll arrangiert. Guten Appetit!

Wellness auch für Männer

Wellness auch für Männer

Wellness nur für die Damen? Keineswegs auch der Männerhaut tut die Pflege gut. Unser Dieter hat sich verwöhnen lassen. Das volle Programm: Maske, Augenpflege und entspannte Musik. Auch die Damen wurden von Sanny in die Entspannung gebracht. Einfach wohlfühlen. Herrlich!

Teelichter aus Keramik

Teelichter aus Keramik

Die von uns bemalten Teelichthalter aus Keramik sind fertig gebrannt und erstrahlen in den schönsten Farben und Mustern. Jeder Gast hat einen selbstgemalt und kann ihn im Kreise seiner Lieben zum Weichnachtsfest verschenken. Wir danken dem Keramikmalstudio https://alles-paletti-porzellan.de/ und wünschen unseren Gästen, deren Angehörigen ein schönes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Teelichthalter

Teelichthalter

Es weihnachtet im Gästehaus! Heute haben wir in gemütlicher Atmosphäre mit weihnachtlicher Musikuntermalung gemeinsam Teelichthalter aus Keramik bemalt. Jeder konnte seinen „Stern“ nach belieben selbst gestalten und bekommt ihn nach dem Brennen zum Verschenken wieder. Wir danken der Keramikmalerei https://alles-paletti-porzellan.de/ für die freundliche Unterstützung.

Luftfahrtmuseum Hannover

Luftfahrtmuseum Hannover

Einige interessierte Gäste waren im Luftfahrtmuseum Hannover. Auf 3500 qm gab es viel zu sehen: 39 Flugzeuge, zahlreiche Modelle von Flugzeugen und diverse Fliegerbekleidung. Ein fachkundiger Führer, selbst Pilot gewesen, hatte viel Interessantes zu Berichten. In diesem Museum wird sogar eine Führung speziell für Senioren angeboten. Es war ein wunderbarer Ausflug.

Linoldruck Gruppe

Linoldruck Gruppe

Die Männer waren fleißig, Helga und Vera haben auch mitgemacht. Unter der Leitung von Jürgen hat sich an jedem Mittwoch eine Gruppe gebildet die mit Linol druckt. Die Platten werden ausgestochen und dann mit Farbrolle eingefärbt. Das Ergebnis überzeugt: Grußkarten zu Weihnachten. So kann jeder zum kommenden Fest Karten an die Liebsten verschicken.